SUCHE: Fachperson Ausstellungs- und Museumstechnik (80-90%)

Sind Sie bereit die Zukunft der Stadt Schaffhausen mitzugestalten?

Als Kantonshauptstadt und regionales Zentrum ist die Stadt Schaffhausen eine wichtige überregionale Kulturdrehscheibe. Das Museum zu Allerheiligen ist eines der grossen Museen der Schweiz. Auf ca. 6000 m2 Ausstellungsflächen präsentieren die vier Fachbereiche Archäologie, Geschichte, Kunst und Naturgeschichte ihre Sammlungen und Sonderausstellungen.

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir per 1. Dezember 2018 oder nach Vereinbarung eine ausgewiesene

Fachperson Ausstellungs- und Museumstechnik (80-90%)

So gestalten Sie die Zukunft mit

  • Planung, Koordination und Ausführung der Auf- und Abbauarbeiten von Sonderausstellungen und Sammlungspräsentationen
  • Mitgestaltende, kreative Zusammenarbeit in den Betriebs- und Projektprozessen
  • Umgang mit Kulturgütern / Kunstwerken in Dauerausstellungen, Depots und bei Ausleihen
  • Neugestaltung und Anfertigung von Ausstellungs- und Aufbewahrungseinrichtungen
  • Unterhaltsarbeiten in den Dauerausstellungen sowie am Gebäude, an Anlagen und Geräten
  • Verantwortlich für das Materiallager und die Infrastruktur des Ausstellungswesen
  • Durchführung von Haus- und Sicherheitsdiensten inkl. Pikettdienst mit Alarmverantwortung
  • Administrative Arbeiten und Mitarbeit im ganzen Museums- und Veranstaltungsbetrieb

Damit sind Sie für diese Herausforderung geeignet

  • Abgeschlossene Grundausbildung EFZ mit Schwerpunkt Holz- oder Metallverarbeitung und / oder langjährige Erfahrung im Bereich Museums-, Ausstellungs- oder Bühnentechnik, Kunstlogistik oder Präventiven Konservierung
  • Breite Materialkenntnisse und Flair für gestalterische, technische Lösungen
  • Erfahrung im Umgang mit Kulturgütern / Kunstwerken und Leidenschaft für Museumsinhalte
  • Dienstleistungsorientierte, kreative und strukturierte Persönlichkeit mit einer hohen Sozialkompetenz
  • Organisatorische Fähigkeiten sowie eine äusserst saubere und selbständige Arbeitsweise
  • Kenntnisse moderner Präsentations- und Multimediatechnik sind von Vorteil
  • Wohnort im Raum Schaffhausen aufgrund der Interventionszeit beim Pikettdienst
  • Führerschein B und gute MS-Office-Anwenderkenntnisse

Wir bieten Ihnen eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem motivierten Team und mit einer angenehmen Arbeitsatmosphäre. Ihr neuer Arbeitsort befindet sich mitten im Herzen der Altstadt von Schaffhausen. Jahresarbeitszeit, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie fortschrittliche Sozialleistungen zeichnen die Stadt Schaffhausen als Arbeitgeberin aus.

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Domenico Busciglio, Ausstellungstechniker des Museums zu Allerheiligen unter der Telefonnummer +41 52 633 07 95, gerne zur Verfügung.

Für Fragen rund um die Bewerbung wenden Sie sich bitte an Mareike Will, Fachspezialistin Personal, +41 52 632 52 46.

Sind Sie interessiert, Teil der Stadt Schaffhausen zu werden? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung online über unser elektronisches Bewerbungsportal bis spätestens 24. Oktober 2018.

Link zum Originalinserat

Play Multimedia – Basiswissen Medienplayer

Die Welt der Medienplayer ist gross. Je nach Anwendung sind unterschiedliche Player ideal. Der Kurs gibt einen Überblick über die gängigen Medienplayer und setzt das gelernte gleich in praktischen Übungen um. Hands-On ist ein wichtiger Bestandteil dieses 2-tägigen Kurses. Alle Teilnehmer werden selber Medienplayer programmieren und lernen Tricks zum einfachen Umgang mit der Software in der Praxis kennen.

Neben dem Marktleader BrightSign werden auch die Movebox und selbstgebaute Lösungen vorgestellt und ausprobiert. Wir zeigen wie die Player programmiert werden und wie mit HTML5 interaktive Inhalte erstellt werden können.

Kursleitung: Pascal Grütter & Simon Andy Voegelin

Der Kurs dauert 2 Tage

Anmeldeschluss: 5. November 2018

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Teilnehmer begrenzt.

Dieser Kurs ist ausgebucht.

Herbsttagung & ausserordentliche GV im Naturmuseum Solothurn

Am 22. Oktober ist es wieder soweit, wir treffen uns zur Herbsttagung im Naturmuseum in Solothurn.

In diesem Jahr werden wir neben der Herbsttagung noch eine ausserordentliche GV veranstalten. Diese dient dazu die Statutenänderungen der letzten GV zu bestätigen und um weitere Statutenänderungen anzubringen.

Danach steht die Herbsttagung voll und ganz im Zeichen der CULTURA SUISSE. Wir sind als IG Museumstechniker offizieller Partner und nutzen die Herbsttagung um unseren Auftritt und das Rahmenprogramm zu planen.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Hier geht es zur Anmeldung

Ausflug zur Exponatec nach Köln

Eine Gruppe von 9 Museumstechnikern hat sich am 22. November auf den Weg nach Köln zur Exponatec gemacht. In einem abwechslungsreichen Programm konnten wir neben dem Besuch an der Messe auch noch einen Blick hinter die Kulissen beim Museum Ludwig und bei der Zentrale der Kunsttransportfirma Hasenkamp werfen. Bei guten Gesprächen, leckerem Essen und dem einen oder anderen Kölsch verbrachten wir eine spannende und bereichernde Zeit in Deutschland.

 


Herbsttagung 2017 in Zürich

Am Montag 18. September trafen wir uns in Zürich zur Herbsttagung. Nach einer spannenden Führung mit vielen, spannenden Eindrücken im Zoologisches Museum der Universität Zürich am Vormittag verbrachten wir den Nachmittag nach einem leckeren Mittagessen in der Werkstatt Physik Institut der Universität Zürich und im Museum der Anthropologie. Hier ein paar Eindrücke: