SUCHE: Audio-, Video und Medientechniker/in

Das Kunsthaus Zürich sucht per 1. April 2020 oder nach Vereinbarung, für die neu geschaffene Stelle in der Technischen Abteilung, eine handwerklich versierte und dienstleistungsorientierte Persönlichkeit als:

Audio-, Video- und Medientechniker/in für Sammlung und Ausstellung (100%)

Zu Ihren Hauptaufgaben gehören:

Installierung von A/V-Kunst sowie technischen Geräten beim Ausstellungsauf- und -abbau

  • Planung, Einrichtung und Inbetriebnahme von Medienkunst (Leihgaben und eigenen Werken) in Absprache mit u.a. Kuratorinnen/Kuratoren und der Restaurierungsabteilung
  • Budgetierungen, Kommunikation mit Leihgeber/innen und Künstler/innen
  • Kontrolle und Unterhalt der ausgestellten Medienkunstwerke resp. deren technischer Geräte

Pflege/ Wartung/ Depotbewirtschaftung Medienkunstsammlung KHZ (Installationen, Audio-/ Video-/ Computer-/ Filmkunst)

  • Unterstützung der Teams (u.a. Konservierung, Restaurierung) bei Dokumentation, Pflege, Wartung von Sammlungswerken, Vorbereitung von Leihgaben
  • Einspeisung von Daten in Datenbanken (MuseumPlus RIA): Inventarisierung der Medienkomponenten/–geräte von Kunstwerken, Recherche, Ablage und Erstellen von Dokumentationen wie Installationsanleitungen usw.
  • Mitarbeit im interdisziplinären Team «Neuankauf Medienkunst»
  • Aufbau und Unterhalt des A/V-Lagers inkl. Organisation und Betreuung der Mediengeräte

Betriebliches

  • Bei Bedarf Bespielungen des Gebäudes oder Festsaals mit Bild und Ton für Events oder Anlässe
  • Beratung bei medientechnischen Neuankäufen (Nicht-Kunst), Nachführen des CAFM
  • Technische Einweisung des Aufsichtspersonals

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Audio-Videotechniker und/oder Bachelor im Bereich Medientechnik/Fine Arts oder vergleichbare Aus-/ Weiterbildung
  • Gute Kenntnisse sowie praktische Erfahrungen in Bild- und Tontechnik
  • Gute Kenntnisse sowohl mit MS-Office wie auch Mac
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit als Teamplayer
  • Einen verantwortungsvollen Umgang mit Kunstwerken
  • Genauigkeit und strukturierte Arbeitsweise, hohe Belastbarkeit
  • Motiviert, sich Kenntnisse in neuen technischen Entwicklungen anzueignen
  • Bereitschaft zu unregelmässigen Arbeitszeiten inklusive Wochenenden und Feiertagen
  • Wohnort Stadt Zürich oder nähere Umgebung

Erwünscht sind:

  • Erfahrungen im Kunsthandling, mit der Arbeit im Museum oder in vergleichbaren Einrichtungen
  • Gute mündliche und schriftliche Englischkenntnisse
  • Erfahrungen im Umgang mit Künstlerinnen/Künstlern

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit bei einem attraktiven Arbeitgeber inmitten der Stadt Zürich.

Wenn Sie sich von dieser interessanten Tätigkeit angesprochen fühlen, senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (mit Foto) per E-Mail bis spätestens dem 7. Januar 2020 an: Susanne Schärer, Leiterin Personal, jobs@kunsthaus.ch.

Bewerbungen per Post sowie von Stellenvermittlungsbüros können nicht berücksichtigt werden.

Original Inserat als PDF

SUCHE: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Schadstoffreinigung von Sammlungsobjekten

Die 1980 von Bruno Stefanini gegründete Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte SKKG pflegt und kuratiert eine in ihrer Qualität und in ihrem Umfang einzigartige Sammlung von abendländischen, schwergewichtig schweizerischen, Kunst-, Kultur- und Geschichtswerten.

Für die fachgerechte und gesetzeskonforme Reinigung von rund 15‘000 potenziell kontaminierten Sammlungsobjekten suchen wir per Anfang 2020 oder nach Absprache für eine auf rund sechs Monate befristete Einsatzdauer belastbare Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Schadstoffreinigung von Sammlungsobjekten.

Besondere Arbeits- und Rahmenbedingungen

  • Das Konservierungsprojekt umfasst eine grosse Zahl von künstlerisch, kulturell und geschichtlich bedeutenden Objekten
  • Die von einem Sanierer-Vorabeiter gemeinsam mit einer erfahrenen Restauratorin geleitete und koordinierte Reinigung erfolgt unter Vollschutz mit Gebläsefilterhaube in fensterlosen Räumlichkeiten am Standort Winterthur
  • Um die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz zu garantieren, werden die Arbeiten von externen Fachspezialisten sowie von Schweizerischen Unfallversicherungsgesellschaft SUVA laufend kontrolliert
  • Die Mitarbeit am Konservierungsprojekt und die interdisziplinäre Arbeitsweise ermöglichen den Einblick in eine in ihrer Vielfalt und in ihrem Umfang einzigartige Sammlung

Spezifische Anforderungen

  • Erfahrung als Restaurator/-in / Konservator/-in oder als Museumstechniker/-in
  • Erfahrung im Handling / in der Reinigung grosser Mengen von Sammlungsobjekten
  • Bereitschaft und Möglichkeit für ganztägige Einsätze unter Vollschutz an mehreren Wochen-tagen während rund sechs Monaten

Wir bieten

  • eine einmalige und herausfordernde Aufgabe
  • individuelle Anstellungsmodelle
  • die Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams
  • den Einblick in eine einzigartige Sammlung von Kunst-, Kultur- und Geschichtswerten

Wir freuen uns auf die Zustellung Ihrer Bewerbungsunterlagen an: stellen@skkg.ch

Für die Beantwortung von Fragen im Zusammenhang mit dem Konservierungsprejekt und dem Aufgabengebiet steht Ihnen Christian Kunz, Projektleiter, gerne zur Verfügung: Telefon 052 209 08 73, E-Mail c.kunz@skkg.ch

Inserat PDF